Unsere Gemeinderatskandidaten


56 Jahre, Historikerin und Bildungsreferentin beim Deutschen Evangelischen Frauenbund Bayern, Landsham "Rette die Welt, wenigstens ein bisschen!"

Das Motto habe ich von einer Ausstellung der Verbraucherzentrale Bayern genommen, es drückt für mich aus, dass jeder etwas tun kann. Und es gibt ja auch wirklich schon so viele gute Beispiele, wie wir der Umwelt was ersparen und sozusagen im Kleinen das Klima retten. Da kann so eine Gemeinde schon mit gutem Beispiel vorangehen. Für die Fotovoltaik auf den Dächern gemeindeeigener Bauten wurde jetzt jahrelang gar nichts getan. Wir von der SPD haben aber dafür gesorgt, dass sie wenigstens dafür ausgelegt sind. - Ich glaube, die Politik hat die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Menschen sich sicher und frei entfalten können und für sich selbst und andere sorgen können. Daran in der Kommunalpolitik mitzuarbeiten ist eine Freude und macht Sinn.