Eva Strauss - Unsere parteifreie Bürgermeisterkandidatin stellt sich vor

Eva Strauss © Arlet Ulfers
Eva Strauss

09. Februar 2020

Ich kandiere erneut als PARTEIFREIE Bürgermeisterin für Pliening

  • Weil Frauen in die Politik gehören.
  • Weil dringend eine andere Sichtweise auf die Probleme unserer Zeit gelegt werden müssen.
  • Weil es um die Sache geht.

Pliening liegt mir sehr am Herzen. Gemeinsam mit Ihnen Zukunft gestalten ist meine Aufgabe als Bürgermeisterin. Dazu gehört aktive Bürgerbeteiligung, z.B. über einen Bürgerhaushalt. Für die Belastungen, die der Verkehr mit sich bringt, kurzfristige und langfristige Lösungen finden. In Kooperation mit unseren Nachbargemeinden. Radwegenetze verbessern. Den öffentlichen Personen Nahverkehr weiter verbessern. Senioren und Menschen mit Beeinträchtigungen Teilhabe ermöglichen durch Barrierefreie Wege. „Lebensraum“ schaffen durch attraktive Spielplätze, Grünflächen, Begegnungsstätten. Den Jugendraum beleben.

Vieles, was mir wichtig ist wurde durch unser unnachgiebiges Engagement umgesetzt. Die direkte Busanbindung an die U-Bahnstation Messe West ist in Betrieb. Das neue Wohngebiet in Landsham-Süd wird mit Passivhäusern bebaut. Es entstehen dort bezahlbare Wohnungen. Die gemeindlichen Freiflächen werden naturnah gestaltet. Renaturierte Flächen wurden den Bürgern zugänglich gemacht. Eine Seniorenbeauftragte wurde eingestellt. Die Planungen für ein Seniorenhaus gehen voran.

Diese Erfolge bestärken mich, erneut für das Bürgermeisteramt in Pliening zu kandidieren. Ich bin 56 Jahre alt, habe eine erwachsene Tochter und wohne seit 27 Jahren in der Gemeinde Pliening. Ich arbeite bei der AWO als Betreuungsassistentin dort betreue ich Senioren.
Seit 12 Jahren bin ich parteifreie Gemeinderätin. Ich bin Mitglied der AWO, der Elterninitiative Pliening, im Bund Naturschutz und singe im Gospelchor „Good News“ in Markt Schwaben. Ebenso bin ich Mitglied bei Mehr Demokratie und Greenpeace.

Teilen